Herzlich willkommen bei INSTRUCLEAN

INSTRUCLEAN ist Deutschlands größter unabhängiger Fachdienstleister für die Aufbereitung von Medizinprodukten. Mit breit gefächerten Leistungen sorgen wir für eine reibungslose, sichere und effiziente Sterilgutversorgung von Kliniken, Medizinischen Versorgungszentren und Arztpraxen.


29. Oktober 2022 - Personalnotstand auf dem 22. ZSVA Hygiene-Forum Schleswig-Holstein in Damp thematisiert

Aufbereitungseinheiten für Medizinprodukte (AEMP) kämpfen wie viele andere um ausreichenden Nachwuchs. Auf dem 22. ZSVA-Hygiene Forum Schleswig-Holstein am 29.10.2022 in Damp fasste unser Kollege Christiaan Meijer die Möglichkeiten der Gewinnung und Bindung von Mitarbeiter*innen in einem kurzen Vortrag zusammen. Den Vortrag stellen wir hier wie gewünscht zum Download bereit.

23. September 2022 - Erster Managementlehrgang für AEMP-Manager*innen abgeschlossen

Die INSTRUCLEAN Akademie hat den bundesweit ersten Managementlehrgang für AEMP-Manager*innen abgeschlossen. Fünf der sechs Teilnehmer*innen haben die Prüfungen bestanden und sind damit deutschlandweit die ersten Absolvent*innen der neuen Qualifikation. Ende 2018 hatte die Deutsche Gesellschaft für Sterilgutversorgung (DGSV) die frühere Fachkunde III Fortbildung an Leitungsstandards in Krankenhäusern angepasst. Aus den 200 Unterrichtseinheiten des FK III Kurses wurden 720 Unterrichtseinheiten des neuen Managementlehrgangs. Der erste Lehrgang nach neuem Curriculum startete am 14.09.2020 bei der INSTRUCLEAN Akademie in Berlin und wurde am 23.09.2022 beendet.

19. September 2022 - INSTRUCLEAN unter den Gewinner*innen des GS1 Healthcare Award 2022

Gemeinsam mit dem Ev. Klinikum Niederrhein (EVKN) und Dedalus gehört INSTRUCLEAN zu den Gewinner*innen des diesjährigen GS1 Healthcare Award für mehr Effizienz und Patientensicherheit im Gesundheitswesen. Prämiert wurde der innovative Einsatz von GS1 Codes bei der Verknüpfung der Daten der Sterilgutversorgung, die INSTRUCLEAN für das EVKN durchführt, mit dem Krankenhausinformationssystem des EVKN. Die von INSTRUCLEAN dabei verwendeten GS1 Codes können in das KIS des Krankenhausverbundes eingelesen werden und sorgen für eine sicherere und zeitsparendere Dokumentation des klinisch eingesetzten Sterilguts.